Shoppen in 3D-Welten: Warum Langweilig, Wenn Es Auch Spektakulär Geht?

Luxuriöse Boutique im Metaverse: Ein beeindruckendes Beispiel für Shoppen in 3D-Welten, das eine immersive und exklusive Einkaufserfahrung bietet.

Einkaufen in 3D-Welten: Warum sich mit dem Gewöhnlichen zufrieden geben, wenn es das Einzigartige gibt Vom Sofa ins Luxus-Shoppingparadies: Mehr Reichweite und weniger Kosten mit 3D-Shopping im Metaverse. Warum auf langweilige Onlineshops setzen, wenn Ihre Kunden Ihren Laden in 3D-Welten erkunden können? Willkommen im Metaverse, wo Einkaufen in 3D-Welten nicht nur Spaß macht, sondern auch ein immersives Erlebnis ist. Und das alles direkt aus Ihrem Browser. Innovative Einkaufserlebnisse in 3D-Welten 3D-Shopping in webbasierten 3D-Welten bietet Ladenbesitzern, Onlineshop-Betreibern und Einzelhändlern eine innovative, kosteneffiziente Alternative zu herkömmlichen Webshops und kombiniert Online-Komfort mit einem luxuriösen und sozialen Einkaufserlebnis. Langweilig von gestern: Statische Websites und endloses Scrollen Seien wir ehrlich: Wer hat noch Spaß an langweiligen Produktlisten und endlosem Scrollen durch statische Websites? 3D-Shopping im Metaverse bietet eine willkommene Abwechslung. Stellen Sie sich vor, Ihre Kunden betreten einen virtuellen Produktpalast – atemberaubende Ladenarchitektur, wie man sie normalerweise an den exklusivsten Standorten der Welt findet. Und das alles bequem vom Sofa aus, ohne sperrige VR-Headsets. Einkaufen in 3D-Welten: Allein zu Hause und doch zusammen Mit Freunden vom Laptop aus einkaufen – selbst wenn sie am anderen Ende der Welt sind. Das Erlebnis, virtuelle Gänge zu erkunden, Produkte anzusehen und darüber zu diskutieren, fügt eine soziale und interaktive Dimension hinzu, mit der herkömmliche Online-Shops nicht mithalten können. Verabschieden Sie sich von exorbitanten Mietkosten Warum mit den hohen Miet- und Betriebskosten physischer Geschäfte kämpfen, wenn eine einmalige Investition in eine atemberaubende 3D-Umgebung ausreichen kann? Diese intelligente Investition bietet langfristige Einsparungen und bietet Ihren Kunden ein unvergessliches Einkaufserlebnis, das sie immer wieder zurückkommen lässt. KI-Avatare: Die unermüdlichen Verkaufsassistenten Stellen Sie sich vor, Ihre Kunden hätten immer Zugang zu einem persönlichen Verkaufsassistenten, der nie müde wird. KI-Avatare stehen Online-Käufern rund um die Uhr zur Verfügung, beantworten Fragen zu Produkten und geben personalisierte Empfehlungen. Diese virtuellen Assistenten sind eine deutliche Weiterentwicklung herkömmlicher Chatbots. Dank fortschrittlicher KI-Technologien wie ChatGPT wird das Einkaufen effizienter, persönlicher und angenehmer – als ob Sie immer einen erfahrenen Verkäufer zur Verfügung hätten. Die Vorteile des Einkaufens in 3D-Welten auf einen Blick: Immersives Erlebnis: Käufer können realistische und interaktive Umgebungen genießen. Social Shopping: Kunden können einkaufen und mit Freunden interagieren. Luxus und Komfort: Hochwertige virtuelle Ladenarchitektur ohne hohe Mietkosten für Ladenbesitzer. Unermüdliche Verkaufsassistenten: KI-Avatare bieten Käufern kontinuierliche Unterstützung und personalisierte Empfehlungen. Kosteneinsparungen: Ladenbesitzer sparen Miet- und Personalkosten. Umweltfreundlich: Geringerer Energieverbrauch, keine Abholzung und reduzierte CO2-Emissionen kommen allen zugute. Aktuelle Beispiele: Große Marken setzen auf das Metaversum Walmart: Walmart Realm bietet ein Disney-ähnliches Einkaufserlebnis mit Avataren und funky Musik. Käufer können drei verschiedene Welten – Heim, Schönheit und Mode – erkunden und ausgewählte Produkte kaufen. Es fühlt sich jedoch eher wie ein Computerspiel an und ist aufgrund der begrenzten Produktauswahl weniger praktisch. Gucci: Gucci hat auf Roblox einen virtuellen „Gucci Garden“ gestartet, in dem Kunden exklusive digitale Accessoires kaufen können. Balenciaga: Diese Modemarke hat ihr eigenes Spiel „Afterworld: The Age of Tomorrow“ entwickelt, das ein futuristisches Einkaufserlebnis bietet. Einkaufen war noch nie so abenteuerlich! Samsung: Auf Decentraland hat Samsung eine virtuelle Nachbildung seines New Yorker Flagship-Stores erstellt, sodass Kunden Produkte erleben und an exklusiven Events teilnehmen können – und das alles, ohne ein Flugticket nach NYC zu benötigen. Viele Top-Modemarken experimentieren bereits im Metaverse und ihre innovativen Ansätze sind wirklich faszinierend. Von atemberaubenden virtuellen Modenschauen bis hin zu exklusiven digitalen Kollektionen sind die Möglichkeiten endlos. Sehen Sie sich unsere Liste der 11 Top-Modemarken im Metaverse an, um herauszufinden, wie diese Marken das Einkaufserlebnis verändern und welche einzigartigen Angebote sie auf den Tisch bringen. Willkommen in der aufregenden Welt des 3D-Shoppings Für Ladenbesitzer, Onlineshop-Betreiber und Einzelhändler von hochwertigen oder exklusiven Produkten stellt das Einkaufen in 3D-Welten im Metaverse eine innovative und kostengünstige Alternative zu herkömmlichen Webshops dar. Es verbindet die Bequemlichkeit des Online-Shoppings mit dem luxuriösen Gefühl und dem sozialen Erlebnis physischer Geschäfte. Treten Sie ein in die Zukunft des Einzelhandels und bieten Sie Ihren Kunden ein Einkaufserlebnis, das sie nie vergessen werden. Bereit für den Sprung in die dritte Dimension? Bei Unyted können Sie noch heute mit dem Aufbau Ihres eigenen Online-Shops beginnen oder alle in Ihren maßgeschneiderten Produktpalast einladen – alles, was Sie und Ihre Kunden benötigen, ist ein Webbrowser. Es ist viel einfacher, als Sie denken! Bitte kontaktieren Sie uns unter info@unyted.world, um eine Demo zu vereinbaren. LinkedIn X Telegram

Immenses Potenzial im industriellen Metaverse!

Das Metaverse erfreut sich zunehmender Beliebtheit, nicht zuletzt im industriellen Bereich. Auslöser dafür ist die Ankündigung von Siemens und Nvidia, das industrielle Metaverse gemeinsam schließen zu wollen.

Immer mehr Unternehmen sehen Vorteile im Metaverse und dem Web3/Web4

In den letzten Jahren ist das Metaverse immer mehr in den Fokus von Unternehmen gerückt. Große Technologie-Konzerne wie Siemens investieren Milliarden in die Entwicklung virtueller Welten, in denen Menschen als Avatare interagieren, lernen und virtuelle Güter handeln können.
Doch nicht nur Tech-Giganten sehen Potenzial im Metaverse. Immer mehr traditionelle Unternehmen aus den verschiedensten Branchen entdecken die Vorteile, die eine Präsenz in virtuellen Umgebungen bieten kann.

Unyted im AI:MAG

Stefan Spelter, Chief Innovation Officer von „Unyted“ hat im AI:MAG – dem Magazin für künstliche Intelligenz – die Vorteile virtueller Welten in Kombination mit künstlicher Intelligenz und dynamischen NFTs beschrieben: